In 17 Tagen

Das Geheimnis des Tutanchamun

Auf einen Blick


Vortrag zum 100. Jahrestag der Entdeckung des Grabes von Tutanchamun im November 2022

Vor 100 Jahren schilderte Howard Carter seinen ersten Blick in Tutanchamuns Gruft am 26. November 1922 so: "Als meine Augen sich aber an das Licht gewöhnten, tauchten bald Einzelheiten im Innern der Kammer auf, seltsame Tiere, Statuen und Gold – überall glänzendes schimmerndes Gold! ... Für den Augenblick … war ich vor Verwunderung stumm. Als Lord Carnarvon die Ungewissheit nicht länger ertragen konnte und ängstlich fragte: "Können Sie etwas sehen?" war alles, was ich herausbringen konnte: "Ja, wunderbare Dinge!"

Heute wird die Geschichte der Entdeckung des Pharaonengrabes und auch die seines Entdeckers spannend und kompetent neu erzählt. Die Ägyptologin Nadja Tomoum nimmt uns mit auf eine Zeitreise in die Welt des Alten Ägypten und dann mehr als 3.300 Jahre weiter zu den dramatischen Tagen der Ausgrabung. Sie zeigt aber auch, dass Tutanchamun bis in die Gegenwart eine Inspiration für Forscher, Ägyptomanen und nicht zuletzt für die Medien geblieben ist.

Weitere Termine

Auf der Karte

Naturkunde-Museum Coburg
Park 6
96450 Coburg

Tel.: 09561 / 80810
Fax: 09561 / 808140
E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.