In 4 Tagen

Die 4 Teufel - Filmkonzert

Auf einen Blick

  • Coburg
  • 24. – 26.09.2021Terminübersicht
  • 19:00 - 20:15
  • Highlights, Kino, Musik,…

1911 begründete der Ingenieur Karl August Geyer mit Eröffnung der Geyer-Werke die professionelle Bearbeitung von Filmen. Das erste Werk, das die sogenannte Postproduktion durchlief, war die Verfilmung der Novelle „Die 4 Teufel“ des dänischen Schriftstellers Herman Bang. Die Geyer-Werke dominierten mehr als 100 Jahre die analoge Filmbearbeitung in Deutschland. „Metropolis“ „Sissi“, Fassbinder-Filme und „Lola rennt“ wurden dort kinotauglich gemacht. Die digitale Filmproduktion beendete im Jahr 2013 die Arbeit der Geyer-Werke.

Die sozialkritisch dramatische Liebesgeschichte der „4 Teufel“ beeindruckt in ihrer technisch historischen Authentizität und durch hervorragende schauspielerische Leistungen der allerersten Kinozeit. Neu vertont wurde dieser Stummfilm von Leisa Bill und Rainer Sohst, die hierfür klassische und neue Musik passend bearbeiten und live zum Film spielen.

Der in Coburg ansässige Enkel Christian Geyer wird den Abend historisch informativ begleiten.

Mit der konzertanten Livemusik für Violine, E-Piano und Percussion wird dieses Filmkonzert zu einem überraschend eindrücklichen Erlebnis – das auch für Sprachunkundige geeignet ist.

musikalisch arrangiert von Rainer Sohst und Leisa Bill

Ticketpreis: 15 €

Tickets erhalten Sie nur im vornherein online unter theater-am-hexenturm@gmx.de oder unter der Theater-Hotline 09561-3517911 mit Angabe Ihres Namens und Ihrer Telefonnummer. Überweisen Sie bitte auf das Konto des Theater am Hexenturm DE22793301110001132087 oder https://www.paypal.com/paypalme/theateramhexenturm oder zahlen Sie an der Abendkasse.

 

Weitere Termine

Auf der Karte

Theater am Hexenturm
Ernstplatz 12
96450 Coburg

Tel.: 09561 / 3517911
E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.