In 6 Tagen

Hass. Macht. Gewalt.

Auf einen Blick

Neonazi, Rotlicht-Rocker, gewalttätig, kriminell, rassistisch, bekannte Größe der rechten Musikszene und Gründer sowie Anführer der rechtsradikalen „Kameradschaft Werwölfe Wismar“. So lässt sich Philip Schlaffers Existenz gut beschreiben bis zu dem Zeitpunkt, als er den Ausstieg schafft. Heute ist er Bestsellerautor. Er lebt für und von Extremismusprävention, setzt sich für die Aufklärung und Sensibilisierung von Jugendlichen über und für Rechtsextremismus ein und lässt die Öffentlichkeit daran teilhaben, wie und warum er den Ausstieg geschafft hat. Der BDKJ Coburg mit den Partnerschaften für Demokratie in Stadt und Landkreis Coburg holen Philip Schlaffer in unsere Region. In mehreren Schulen in Stadt und Landkreis führt er Workshops durch, und am 20.10.2021 wird er einen öffentlichen Vortrag für alle Interessierten halten und für eine Frage- und Diskussionsrunde zur Verfügung stehen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund des Pandemiegeschehens den Abend anhand der 3Gplus-Regel durchführen werden. Melden Sie sich daher mit Ihren Kontaktdaten unter demokratie@vhs-coburg.de an. Bitte halten Sie beim Einlass Ihren Impfnachweis, Genesenen-Nachweis oder ein aktuelles PCR-Testergebnis bereit – ohne einen dieser Nachweise können wir Ihnen leider keinen Zutritt gewähren.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Termine

Auf der Karte

Pfarr- und Dekanatszentrum St. Augustin
Obere Klinge
96450 Coburg

Webseite: veranstaltungen.coburg-rennsteig.de/details/veranstaltung/hass-macht-gewalt.html

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.