In 44 Tagen

Wochenende der Graphik: Ein Hochzeitsgeschenk

Auf einen Blick

15.11.2020

Kunstwerke auf Papier wie Zeichnungen und Druckgraphiken können aus konservatorischen Gründen nur für begrenzte Zeit ausgestellt werden. Normalerweise lagern die Blätter lichtgeschützt in speziellen Depots. Am deutschlandweit gefeierten Wochenende der Graphik stehen diese verborgenen Schätze im Mittelpunkt.

In diesem Jahr wird im Studiensaal des Kupferstichkabinetts eine Ausstellung über ein ganz besonderes Geschenk zu sehen sein. Alexandrine von Baden (1820–1904) hat es 1842 anlässlich ihrer Hochzeit mit dem damaligen Erbprinzen und späteren Herzog Ernst II. (1818–1893) erhalten. Es handelt sich um ein Album mit Zeichnungen, die verschiedene Künstler aus Alexandrines badischer Heimat geschaffen hatten.

Kosten: Museumseintritt
Anmeldung ist nicht erforderlich.

Es sind die aktuellen Hygienevorschriften zu beachten.

Weitere Termine

Auf der Karte

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.