© Kunstsammlungen der Veste Coburg, Lutz Naumann

Europäisches Museum für Modernes Glas

Auf einen Blick

  • Rödental
  • Museen, Sehenswertes
Im Landschaftspark von Schloss Rosenau befindet sich das Europäische Museum für Modernes Glas (Rödental). Besonders eindrucksvoll sieht es in der Abenddämmerung aus, wenn das Gebäude durch seine Fensterfront zu leuchten beginnt. Auf über 1.260 m2 Fläche erfahren Besucher*innen Wissenswertes über Glas und dessen Verarbeitung sowie zur Geschichte des Studioglases. Schon seit den 1970er Jahren wurde in Coburg zeitgenössisches Glas gesammelt und 1977 mit dem „Coburger Glaspreis“ ein internationaler Wettbewerb für moderne Glasgestaltung ins Leben gerufen. Das Museum zog 2008 aus dem historischen Glaspavillon (1820) in einen Neubau in unmittelbarer Nähe. Es beherbergt gegenwärtig die größte Präsentation von Studioglas und zeitgenössischem Glas in Europa. Von der Dauerausstellung im Erdgeschoss führt eine Glastreppe zum Sonderausstellungsraum und zum Lampenglasstudio.

Auf der Karte

Europäisches Museum für Modernes Glas
Rosenau 10
96472 Rödental
Deutschland

Tel.: + 49 9563 1606
E-Mail:
Webseite: glasmuseum.kunstsammlungen-coburg.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.