Gerberbrunnen

Auf einen Blick

  • Coburg
  • Sehenswertes

Der Gerberbrunnen befindet sich am Anfang der Mohrenstraße, auf dem Platz vor dem Gräfsblock.

Der Brunnen wurde zur Erinnerung an die Gerberzunft in Auftrag gegeben und 1987 eingeweiht. Gerber wurden erstmals 1474 in Coburg urkundlich erwähnt. Da sie für ihr Handwerk Wasser brauchten, siedelten sie am Hahnfluss und hatten ihr Zentrum im Lohgraben sowie in der Gerbergasse. Die Brunnenplastik schuf der Bildhauer Franz O. Lipp. Der Sockel und die zugehörigen Installationen stammen von der Firma Kaltenbach. Die Brunnenplastik zeigt arbeitende Gerber. Ein Vers von Hans Sachs über das Handwerk der Gerber schmückt das Wasserbecken.

Auf der Karte

Gerberbrunnen
Steinweg
96450 Coburg
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.